Atemschutzübung am Mitterberg

Am 09. September haben wir die Atemschutzübung für den Bereich 02 am Mitterberg veranstaltet. Atemschutztrupps aus den Feuerwehren Gröbming, Gröbming/Winkl, Pruggern, St.Martin und Mitterberg probten im Einsatzszenario für den Ernstfall. Die Übung wurde im Vorfeld vom Orts-Atemschutzbeauftragten LMdF Michael Schnepfleitner und vom Abschnitts-Atemschutzbeauftragten OBI Markus Trinker ausgearbeitet.

Das Einsatzszenario war ein Wirtschaftsgebäudebrand wegen Kabelbrand. Es gab mehrere vermisste Privatpersonen und einen vermissten Atemschutz-Trupp im Gebäude. Nach der Rettung der Personen mussten die Atemschutztrupps noch in einer nachgestellten Situation eine Wiederbelebung an der Übungspuppe durchführen. Im Regelfall wird eine solche Wiederbelebung von einem Sanitäter gemacht, es schadet aber nicht dass sich jeder Kamerad wieder an das Grundwissen vom Erste-Hilfe-Kurs erinnert. Zum Abschluss wurden noch Übungen mit der Wärmebildkamera gemacht, der Umgang mit dieser rückt im Atemschutz-Bereich immer mehr in den Vordergrund.

Solche Übungen sind von höchstem Wert, damit die Atemschutz-Trupps im Ernstfall schnell und sicher arbeiten können, und instinktiv in der Stress-Situation das richtige machen. Die Abschlussbesprechung fand im Rüsthaus Mitterberg statt. Übungsleiter LMdF Michael Schnepfleitner bedankte sich bei den teilnehmenden Wehren für die Teilnahme und gute Zusammenarbeit.

Kalender und Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

06
Jun
Datum: 06. Juni 2020
Veranstalter: FF Mitterberg

06
Jun
Datum: 06. Juni 2020, 18:00
2020 kommt es zu einer Neuauflage. Details folgen in den nächsten Wochen!